Seit über 20 Jahren fotografiert James Nachtwey an den Brennpunkten des Weltgeschehens: Hungersnot in Somalia, Völkermord in Ruanda, das Leben der "Unberührbaren“ in Indien, Kriege in Bosnien und Tschetschenien. Dabei ist Nachtwey stets auf der Seite der Opfer und schildert selbst grauenvollste Verhältnisse in einer tief menschlichen Weise. © Phaidon Verlag

James Nachtwey: Inferno
Phaidon Verlag, Berlin 2003, geb., 480 S. mit 382 Fototafeln, 125,00 Euro


Links
Homepage von James Nachtwey
Biografie von James Nachtwey auf www.war-photographer.com
Verlags-Homepage
mehr Info zum Buch auf der Verlags-Homepage
Buch versandkostenfrei bestellen

Die Auswahl der Bücher erfolgte mit freundlicher Unterstützung von