Zeitgenössische Kunst findet für Jugendliche fast nicht statt. Sie kommen mit ihr wenig, oft nur durch die Auswahl anderer in Berührung. Unser Ziel ist es deshalb, einen einfachen Zugang zur aktuellen Kunst zu schaffen, ihre Aktualität und Fülle zu zeigen - und Kunst als sehr unterhaltsamen Teil des Lebens zu vermitteln. Unter einem Thema - wir begannen mit "Monster", "Heimat" - stellt Ute Vorkoeper jeweils vier Künstler mit einer Arbeit ausführlich vor. Die Auswahl spiegelt die mediale Vielfältigkeit der internationalen Kunst der letzten ungefähr 40 Jahre wider - Malerei, Skulptur, Konzept, Installation, Video und Kunst im Internet. Wöchentlich auf www.zeit.de/kunst .

Zurück zur Übersichtsseite "Kunst für die nächste Generation" "