Am Flughafen von Frankfurt am Main nimmt eine neue Landebahn ihren Betrieb auf. Leser Clemens Molinari hat deren Entstehung fotografisch begleitet. Die Bilder sind Teil seiner Ausstellung Die Welt steht auf dem Kopf, die bis zum 22. Oktober im Mainzer Kulturverein Pengland stattfindet. Seit fünf Jahren dokumentiert Molinari, welche Auswirkungen der Ausbau von Flughäfen auf die Natur hat. Seine Bilder sollen vermitteln, welche Kosten wir zusätzlich zum Preis des Flugtickets bezahlen: "Wir zahlen mit der Umwelt, dem Klima, unserer Ruhe."