Warum leben Menschen auf der Straße? Wie kommen sie mit so wenig aus? Und was bräuchten sie, um wieder auf die Beine zu kommen? Der Fotograf Jae Hong hat an der US-Westküste nach Antworten gesucht. Nicht immer hat er sie gefunden.