Zwei Großfeuer haben sich vereinigt und sind zum größten jemals gemeldeten Waldbrand in Kalifornien angewachsen. Mittlerweile ist die Fläche, die das Feuer erfasst hat, so groß wie das gesamte Stadtgebiet der Millionenmetropole Los Angeles und doppelt so groß wie der Bodensee. In der Nähe des Ortes Mendocino versuchen Tausende Einsatzkräfte seit Tagen, die Feuer einzuhegen – mit mäßigem Erfolg: Etwa ein Drittel des Brandes, der Mendocino-Komplex genannt wird, ist nach Angaben der kalifornischen Feuerschutzbehörde unter Kontrolle.