Der Globale Pakt für eine sichere, geordnete und reguläre Migration der Vereinten Nationen soll im Dezember verabschiedet werden. Er ist nicht bindend und wurde von allen Ländern mitverhandelt – trotzdem steigt nun ein Staat nach dem anderen aus, darunter auch Österreich. Kann es sein, dass es der Regierung mit ihrer Kritik an dem Pakt gar nicht um die Sache geht? Aber worum dann? Auch in der Schweiz und Österreich haben sich Kampagnen an dem Thema entzündet.

Zweites Thema bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Ist es problematisch, wenn Politiker ihre Kontakte in der Privatwirtschaft nutzen? Die CDU-Hoffnung Friedrich Merz saß in etlichen Aufsichtsräten, darunter beim Vermögensverwalter Blackrock. In der Schweiz sieht man das locker, in Österreich hat zuletzt eine Grüne spektakulär die Seite gewechselt.