Ungewöhnlich viele Morde an Frauen in wenigen Tagen haben in Österreich eine Debatte ausgelöst. Es geht aber nicht um männliche Gewalt allgemein, sondern um die Flüchtlinge, die schuld sein sollen. Aber kann es sein, dass unsere Länder generell zu wenig tun, um Frauen zu schützen? Gibt es genug Frauenhäuser?

Außerdem bei "Servus. Grüezi. Hallo.": Gibt es eigentlich ein eigenes Reality-TV in der Schweiz und in Österreich? Und warum schauen in Deutschland so viele Dschungelcamp und halten es ernsthaft für gutes Fernsehen?

Für Hinweise und Feedback erreichen Sie uns unter alpen@zeit.de.