Zu viel Schnee für die Bahn. Zu viel Schnee für Autofahrerinnen. Zu viel Schnee für den Skiweltcup. Nach tagelangem, intensiven Schneefall ist vielerorts in Deutschland das Leben deutlich langsamer geworden. Auch in Österreich und der Schweiz behindert das Winterwetter den Alltag. Und alle, alle schaufeln – ob Soldaten auf einem Fabrikdach oder Anwohner auf dem Gehweg vor ihrem Haus.