In der deutschen Hauptstadt ist die Wohnsituation mittlerweile so angespannt, dass selbst eine linksradikale Idee viele Anhänger findet. Die Initiative Deutsche Wohnen enteignen will den größten Immobilienbesitzern der Stadt die Wohnungen wegnehmen. Per Zwang. Ökonomischer Irrsinn oder angemessene Radikalität? Wir diskutieren über Enteignungen und die Besitzverhältnisse auf den Immobilienmärkten in unseren Ländern.

Zweites Thema bei Servus. Grüezi. Hallo: warum der Bahnverkehr zwischen unseren Ländern nicht funktioniert. Österreich und die Schweiz preschen vor, die Deutsche Bahn interessiert sich nicht wirklich dafür. Ist das unsolidarisch oder das gute Recht eines Logistikriesen, für den die Grenzregionen einfach Provinz sind – und der mit zu wenig Budget kämpft?

Diese Woche erscheint ZEIT Alpen. Die 8-seitige Ausgabe widmet sich grenzüberschreitend Hintergründen und Recherchen aus dem ganzen Alpenraum und ist inspiriert vom Erfolg des transalpinen Podcasts "Servus. Grüezi. Hallo." In der Schweiz ist sie an jedem Kiosk erhältlich. In Deutschland und Österreich als E-Paper.