Zunächst schien sie nicht mehr als ein Provisorium zu sein: Die Gründung der Bundesrepublik Deutschland am 23. Mai 1949 hielten die meisten Deutschen für eine vorläufige Lösung. Die Westalliierten hatten den Ministerpräsidenten der drei Westzonen eine Staatsgründung nahegelegt – nicht zuletzt auch als Reaktion auf den beginnenden Kalten Krieg.

powered by Typeform

Welche Konflikte, welche Diskurse?

70 Jahre später existiert das einstige Provisorium Bundesrepublik noch immer. Ist das für Sie ein Grund zu feiern? Was wünschen Sie der Bundesrepublik zu ihrem Geburtstag? Eine bessere Alterssicherung? Eine CO2-Steuer? Soziale Gerechtigkeit? Eine pünktliche Bundesbahn? Oder gar Sozialismus? Welche Konflikte, Diskurse, Erfolgsgeschichten und Zukunftsszenarien möchten Sie mit uns besprechen?

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Erfahrungen im Kommentarbereich schildern. Alternativ können Sie auch eine E-Mail an community-redaktion@zeit.de senden. Ausgewählte Beiträge möchten wir veröffentlichen, auf Wunsch gern anonym.

In diesem Kommentarbereich werden nur Antworten auf die oben gestellten Fragen veröffentlicht. Bitte nutzen Sie zur Diskussion über verwandte Themen die Kommentarbereiche unter den entsprechenden anderen Texten auf ZEIT ONLINE.