Aktivistinnen der Organisation Femen haben in Paris gegen Femizide, also Frauenmorde, in Frankreich protestiert. Allein im laufenden Jahr wurden 114 Frauen von ihrem aktuellen oder früheren Partner getötet. Bei der Demonstration auf dem Friedhof Montparnasse erinnerten die Aktivistinnen daran, dass diesen Taten meistens Gewalt gegen die Frau vorausgingen, ohne dass Hilfe organisiert wurde.

In Deutschland wurden 2017 147 Frauen durch ihren aktuellen oder früheren Partner getötet, fast 2.400 vergewaltigt oder sexuell genötigt. 10.400 Frauen wurden Opfer gefährlicher Körperverletzung durch ihren derzeitigen oder ehemaligen Partner und etwa 67.000 Frauen Opfer von einfacher vorsätzlicher Körperverletzung durch ihre (Ex-)Männer.