Die SPD-Politikerin Leni Breymaier sagt, dass die Mehrheit der Frauen nicht freiwillig in der Prostitution arbeitet. Die Sexarbeiterin Kristina Marlen erwidert in ihrem Text: Sexarbeit sollte besser vom Stigma befreit werden. Für Prostituierte wäre es verheerend, wenn Sexkäufer künftig bestraft würden. Das Streitgespräch zwischen den beiden können Sie hier lesen