Familien sind für die Fotografin Katharina Mayer nicht nur klassische Vater-Mutter-Kind-Konstellationen. Sie inszeniert verschiedenste Lebensgemeinschaften – meist zu Hause, manchmal in der Öffentlichkeit – wie in bekannten Gemälden aus der Kunstgeschichte. Oft bekommen sogar die Kunstwerke der Familie ihren Platz in den Bildern. Die Fotos haben dadurch etwas Zeitloses, gleichzeitig wird in der Komposition aber etwas sehr Spezifisches der jeweiligen Familie sichtbar. Erschienen sind die Bilder in dem Buch Familienbande in der Fotohof edition.