Wer aufmerksam Zeitungen und Onlinemedien liest, stößt regelmäßig auf Berichte von Schülerinnen oder Schülern, die Opfer von sexualisierter Gewalt und Missbrauch an Schulen oder in deren Umfeld geworden sind. In vielen Bundesländern werden solche Fälle jedoch nicht zentral dokumentiert. Das Dunkelfeld ist riesengroß.

Wir wollen den Betroffenen eine Stimme geben. Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen. Selbstverständlich ist das auch anonym möglich. Haben Sie den Vorfall der Schule gemeldet? Wie wurde mit der Information umgegangen? Hat man Ihnen geholfen? Wurde der Täter oder die Täterin zur Rechenschaft gezogen? Vielleicht sind Sie Zeuge eines sexuellen Übergriffs geworden? Wir behandeln alle Schilderungen vertraulich.

Sie benötigen Unterstützung oder Beratung wegen eines Falles von sexuellem Missbrauch? Das kostenfreie Hilfetelefon 0800 22 55 530 ist eine anonyme Anlaufstelle für Betroffene von sexueller Gewalt, für Angehörige sowie Personen aus dem sozialen Umfeld von Kindern.