Mehrere Menschen sind tot, ganze Dörfer gleichen Schlammwüsten, viele Menschen haben Hab und Gut verloren: Unwetter haben in Bayern kleine Flüsse und Bäche zu Strömen anschwellen lassen. Die Behörden versprechen schnelle Hilfe, im Angesicht der katastrophalen Schäden bleiben das Entsetzen und das ungläubige Staunen über die Gewalt der Natur.