Bis zur Hauptstadt Kiew sind es 433 Kilometer, nach Odessa 501 Kilometer und bis Donezk 992: Das Dorf Horaivka liegt abgelegen im Südwesten der Ukraine, nicht weit von der Grenze zu Moldawien. Die letzten fünf Kilometer Straße dorthin sind unbefestigt. Der ukrainische Fotograf Anatoliy Babiychuk hat sich das Dorfleben genauer angesehen. Er dokumentiert Kindergarten, Grundschule, die Post, kleine Geschäfte und viel Privates, jedes Jahr wieder. Wir zeigen eine Auswahl seiner Fotos.

Anatoliy Babiychuk: Horaivka, Fotohof Verlag