Der Monsunregen ist lebenswichtig für die Menschen in Südindien. In diesem Jahr allerdings sind die Regenfälle besonders heftig, die Auswirkungen in Kerala verheerend. Nach Angaben der Regierung des Bundesstaats sind bisher mehr als 300 Menschen gestorben. Insgesamt starben in sieben Unionsstaaten mehr als 1.000 Menschen. Verzweifelt kämpfen Retter gegen die Wassermassen – und es regnet weiter. Laut Vorhersage allerdings sollen die Regenfälle bald abnehmen.