Südafrikas Verfassungsgericht hat den privaten Anbau und Konsum von Marihuana sowie anderer Cannabisprodukte für legal erklärt. Der Genuss des Rauschmittels sei für Erwachsene zu Hause und in anderen privaten Räumen zulässig, nicht aber in der Öffentlichkeit, sagte der Vorsitzende Richter Raymond Zondo. Weiter sei der private Anbau von Cannabis für den persönlichen Verbrauch nunmehr erlaubt. 

Zondo sagte, das bisherige Verbot habe gegen das von der Verfassung garantierte Recht auf Privatsphäre verstoßen. Die maximal zulässige Menge Marihuana oder Cannabis müsse nun vom Gesetzgeber festgelegt werden.

Die Cannabispflanze enthält den berauschenden Wirkstoff Tetrahydrocannabinol (THC). Getrocknet wird Cannabis oft geraucht und dann meist als Marihuana bezeichnet.

Diese interaktive Präsentation kann mit Ihrem Browser nicht dargestellt werden.
Lesen Sie die Übersicht zum Drogen im Check – ein Glossar in einer optimierten Fassung.

ZEIT ONLINE hat Drogen ein ganzes Dossier zum Thema Wie gefährlich ist der Rausch? gewidmet – unter anderem mit diesen Inhalten: Wie Ihnen der Konsum von Cannabis weniger schadet.