Der Taifun Mangkhut ist am Samstag im Norden der Philippinen auf Land getroffen. Der Wirbelsturm erreichte eine Geschwindigkeit von bis zu 285 Kilometer pro Stunde und wurde von schweren Regenfällen begleitet. Er entwurzelte Bäume, zerstörte Häuser und löste zahlreiche Erdrutsche aus. Vielen Menschen starben, Millionen Menschen sollen von den Schäden betroffen sein. In Hongkong kam das öffentliche Leben zum Erliegen. Die Bilder.