Ein Jude verliert beim Terroranschlag auf den Brüsseler Flughafen ein Bein, ein Muslim rettet ihn. Ein junger Inder will in seine Heimat zurückkehren und kommt niemals an. Eine muslimische Sportlehrerin kämpft für die Frauen und wird Opfer ihrer eigenen Glaubensbrüder. Geschichten von den Überlebenden und Hinterbliebenen einer Bombe.

Die neue Ausgabe des Kriminalmagazins ZEIT Verbrechen liegt am Kiosk und ist hier online bestellbar. Im gleichnamigen Podcast reden Sabine Rückert und Andreas Sentker in Folge 30 mit der Reporterin Tanja Stelzer über die Überlebenden eines Terroranschlags. Den im Podcast besprochenen Artikel finden Sie hier.