Objektiv geht es der Journalistin gut. Bloß wird sie von Panikattacken heimgesucht. Warum? Erst als sie tief in ihre Familiengeschichte hinabsteigt, erkennt sie, dass ihre ganze Existenz auf einem Massaker beruht. Und auf dem Verzeihen.

Die neue Ausgabe des Kriminalmagazins ZEIT Verbrechen liegt am Kiosk und ist hier online bestellbar. Im gleichnamigen Podcast reden Sabine Rückert und Andreas Sentker mit der ZEIT-Autorin Lilli Heinemann in Folge 35 über die Gewalt, die über ihre Familie kam – und die Kraft der Vergebung. Den im Podcast besprochenen Artikel finden Sie hier.