Hamburg (dpa) - Auch ein Treffer von Torjäger Pierre-Michel Lasogga bei seinem Comeback konnte den nächsten Rückschlag des Hamburger SV im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga nicht verhindern. Gegen den ebenfalls abstiegsbedrohten SC Freiburg kamen die Hamburger im von Trainer Mirko Slomka ausgerufenen "Überholspiel" vor 44 629 Zuschauern am Mittwoch nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Mit nun 24 Punkten ist der HSV damit nur aufgrund der besseren Tordifferenz noch den Relegationsplatz 16. Die Freiburger (26) belegen dagegen nach ihrem Zwischenspurt mit sieben Punkten aus drei Spielen den 15. Platz.