Hamburg (dpa/lno) - Der zuletzt glücklose HSV-Kapitän Rafael van der Vaart hat von Sportchef Oliver Kreuzer Rückendeckung bekommen. "Er weiß selber, dass er seiner Form hinterherhinkt. Wir wollen ihm aber helfen, dass er wieder dieser Schlüsselspieler wird", sagte Kreuzer am Donnerstag. Der Niederländer war beim 1:1 in der Bundesliga-Partie gegen den SC Freiburg lediglich durch seine Standards aufgefallen und tauchte im zweiten Durchgang zunehmend ab. Irgendwann platze der Knoten, meinte Kreuzer. "Er braucht ein positives Erlebnis."

Die Hamburger hoffen bei der Auswärtspartie am Sonntag (15.30 Uhr) gegen Borussia Mönchengladbach auf einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Mittelfeldspieler Milan Badelj muss nach seiner fünften Gelben Karte allerdings aussetzen. "Der Einzelne ist schon ersetzbar. Milan ist aber unser Spielgestalter aus der Defensive. Schade, dass er fehlt", sagte Kreuzer.