Hamburg (dpa/lno) - Ansgar Thim (56), bisher Generalvikar, ist neuer Diözesanadministrator des Erzbistums Hamburg und wird damit dessen Geschicke bis zur Wahl eines neuen Erzbischofs leiten. Nachdem Erzbischof Werner Thissen (75) am vergangenen Freitag in den Ruhestand getreten ist, übernimmt Thim die Leitung des Erzbistums, bis der neue Erzbischof in sein Amt eingeführt ist. "Ich bin dankbar für das Vertrauen, das in mich gesetzt wird", sagte Thim am Montag nach der Wahl des Domkapitels. Thim wurde im mecklenburgischen Krakow am See geboren. Nach seiner Priesterweihe arbeitete er in Wismar, Schwerin und Hamburg. Später war er Personalreferent des Erzbistums. 2009 wurde Thim zum Domkapitular, 2013 zum Generalvikar ernannt.