Hamburg (dpa/lno) - Das Kreuzfahrt-Musical "Innenkabine mit Balkon" nach dem gleichnamigen Buch soll bei seiner Uraufführung am 27. März im Hamburger Zelttheater Fliegende Bauten das Publikum zum Lachen bringen. In dem Stück mit sechs Darstellern geht es um zwei reisende Paare, die zwischen Seekrankheit und Völlerei keine Panne und Peinlichkeit auslassen, wie die Macher des Musicals am Mittwoch mitteilten. Sie kündigten viele witzige Songs mit Ohrwurmcharakter an.

Nach ihrem gleichnamigen Buchbestseller haben Michael Tasche und Marco Ströhlein das Stück geschrieben und inszeniert. Die Kompositionen stammen von Bastian Pusch. Die dreiköpfige Showband "Oceans Four" wird geleitet von Tjaard Kirsch.

Aufführungen sind bis 20. April sowie vom 21. Mai bis 1. Juni geplant. Nach dem Finale bauen auch die Fliegende Bauten ihre Zelte an der Glacischaussee nach 15 Jahren ab. Über ein Weiterleben des Unterhaltungstheaters an anderer Stelle werde noch verhandelt, sagte Sprecherin Miriam Meridjen.

Innenkabine mit Balkon

Fliegende Bauten