Hamburg (dpa/lno) - Acht Handballer des HSV Hamburg befinden sich derzeit mit ihren Nationalteams auf Länderspiel-Reisen. In der DHB-Auswahl steht die Rückkehr von Torhüter Johannes Bitter im Mittelpunkt des Interesses. Der HSV-Schlussmann trägt am Freitag (19.00 Uhr) in Oldenburg gegen Ungarn zum ersten Mal seit dem 27. Januar 2011 das Trikot der deutschen Nationalmannschaft. Einen Tag später (20.15 Uhr) treffen beide Gegner in Lingen erneut aufeinander.

Außerdem wird es am Wochenende zu drei Duellen zwischen Profis der Hanseaten kommen. Beim "Swiss Cup" in Lausanne tritt Welthandballer Domagoj Duvnjak am Samstag (16.00 Uhr) mit Kroatien im Eröffnungsspiel gegen Schweden mit Andreas Nilsson an. Im zweiten Spiel des Tages (18.25 Uhr) fordert die Schweiz die Spanier mit Joan Cañellas heraus.

In Dänemark wird die Golden League fortgesetzt, an der Hans Lindberg und Keeper Marcus Cleverly mit dem Gastgeber sowie Kentin Mahé mit Frankreich teilnehmen. Sie stehen sich zum Abschluss am Sonntag (20.15) gegenüber. Zudem bestreitet Max-Henri Herrmann am Wochenende mit der französischen U 21 in Villeneuve d'Ascq gegen die Ukraine, Weißrussland und Russland ein Qualifikationsturnier zur U-21-EM.

Mitteilung HSV Hamburg