Hamburg (dpa/lno) - Die HSV Stealers wollen erneut in der Baseball-Bundesliga das Playoff-Viertelfinale erreichen. Das hat das Team vor Beginn der neuen Saison verkündet. Um in das Viertelfinale zu kommen, müssen die Stealers einen der vorderen vier Plätze in der Gruppe Nord erkämpfen. Das Team von Trainer Jens Hawlitzky tritt am Sonntag bei den Dortmund Wanderers an. Die Hoffnungen der Hamburger ruhen dabei auf den Zugängen Lars Szameitpreuß (Mainz) sowie Pitcher Mike Couch (USA).

Das erste Heimspiel können die Stealers wegen Umbauarbeiten auf der Baseball-Anlage im Stadtteil Niendorf erst am 24. und 25. Mai absolvieren. Gegner sind dann ebenfalls die Wanderers.