Hamburg (dpa) - Bestsellerautorin Ildikó von Kürthy (46, "Mondscheintarif") hat regelmäßig Schreibkrisen. "Auf Seite 100 bekomme ich regelmäßig eine quälende Sinn- und Schaffenskrise und plane eine Umschulung auf irgendwas, Hauptsache es hat nichts mit Schreiben und Sprache zu tun", sagte die Autorin, deren neuer Roman "Sternschanze" am Freitag im Rowohlt Verlag erscheint, der Nachrichtenagentur dpa. Aber irgendwann schreibe sie dann den letzten Satz - und das sei "ein großartiger, rührender, wehmütiger und auch schwerer Abschied von einer Phase meines Lebens und von liebgewonnenen Menschen".

Autorin bei Rowohlt