Hamburg (dpa/lno) - Der Schriftsteller Ralph Giordano wird Ehrenmitglied in der Hamburger Autorenvereinigung. "Mein unverbrüchliches Verhältnis zu Hamburg weiß ich bei Ihnen gut aufgehoben", schrieb der 91-Jährige in einem Brief, in dem er die Mitgliedschaft annahm. "So sind denn zu einer Zeit, in der das Leben zu tragen schwerer wird, die Zeichen von Wertschätzung umso willkommener." Die Vereinigung würdigte Giordano ("Die Bertinis") als "Verfasser eines der wichtigsten Nachkriegsromane". Vor einem Jahr hatte Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) Giordano zu seinem 90. Geburtstag als "leidenschaftlichen Sich-Einmischer" gerühmt.

Hamburger Autorenvereinigung