Hamburg (dpa/lno) - Transparente mit Hakenkreuzen haben Unbekannte an der Fassade des Hamburger SPD-Landesverbandes aufgehängt. Der Staatsschutz hat Ermittlungen aufgenommen, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Die Unbekannten waren am Samstagabend vermutlich über ein Nachbargebäude auf das Dach des Landesverbandes geklettert und hatten dort drei große Transparente befestigt. Auf zwei Plakaten waren Hakenkreuze zu sehen, auf einem stand in falscher Schreibweise das Wort "Besetz". Der Hausmeister entfernte die Transparente und alarmierte die Polizei. Nach Informationen des "Hamburger Abendblatts" stellte die SPD Strafanzeige.