Hamburg (dpa/lno) - Bernd Nehrig ist ins Mannschaftstraining des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli zurückgekehrt. Der 27 Jahre alte Mittelfeldakteur, der zuletzt verletzungsbedingt zum Zuschauen verurteilt war, hat seine Bauchmuskelzerrung auskuriert und konnte erstmals wieder das volle Programm mitmachen, teilte der Club am Dienstag mit. Auch Philipp Ziereis, der nach dem Sandhausen-Spiel (3:2) aufgrund eines Infekts pausiert hatte, stand wieder auf dem Platz.

Fin Bartels und Dennis Daube waren die einzigen Profis des Kiez-Clubs, die vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern am Freitag nicht am Mannschaftstraining teilnehmen konnten. Das Duo begab sich in den Kraftraum und trat dort auf dem Ergometer in die Pedalen, heißt es in der Mitteilung des hanseatischen Vereins weiter.

Mitteilung FC St. Pauli