Hamburg (dpa/lno) - Ein betrunkener Mann hat Mitarbeiter der Deutschen Bahn im Bahnhof Hamburg-Altona mit einem 23 Zentimeter langen Messer bedroht. Die Mitarbeiter wollten den schlafenden Mann am frühen Sonntagmorgen wecken, wie die Polizei mitteilte. Der habe sofort das Steakmesser gezogen. Die DB-Mitarbeiter überwältigten den 36-Jährigen, bei dem zwei Promille Atemalkohol festgestellt wurden. Er kam in eine Ausnüchterungszelle und wurde später wieder auf freien Fuß gesetzt.

Pressemitteilung