Hamburg/Gütersloh (dpa/lno) - In Hamburg fühlen sich die Menschen besonders eng verbunden. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Bertelsmann Stiftung. Demnach gehört die Hansestadt beim gesellschaftlichen Zusammenhalt in fünf von neun gemessenen Dimensionen zur Spitzengruppe. Auch deutschlandweit sei diese seit der Wiedervereinigung gewachsen, schreiben die Autoren der privaten Jacobs University Bremen in der am Montag veröffentlichten Vergleichsstudie der Bundesländer.

Internetseite