Hamburg (dpa/lno) - Mit einer Festwoche feiert das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) seinen 125. Geburtstag. Bei einem Tag der offenen Tür an diesem Samstag können Besucher in die Geschichte des Klinikums eintauchen und bei Experimenten und Workshops mitmachen, wie das UKE am Montag ankündigte. Am 19. Mai gibt es zudem einen Senatsempfang im Hamburger Rathaus und am 23. Mai ein Jubiläumsfest für Mitarbeiter und Studenten. "Das UKE hat eine große Strahlkraft für Norddeutschland und weit darüber hinaus", sagte Hamburgs Wissenschaftssenatorin Dorothee Stapelfeldt (SPD). "Ich bin stolz auf das UKE und die medizinische Fakultät." Das Krankenhaus war offiziell am 19. Mai 1889 eröffnet worden.