Hamburg (dpa) - Eine 38-Jährige hat in Hamburg-Hausbruch in einem Rettungswagen ein Mädchen zur Welt gebracht. Die Frau hatte die ersten Anzeichen der Geburt am frühen Mittwochmorgen gespürt und den Rettungswagen gerufen, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Für den Weg ins Krankenhaus reichte die Zeit aber nicht mehr - das Mädchen kam noch im Rettungswagen zur Welt. Die Mutter und das Kind sind wohlauf - und wurden nach der Geburt in die Klinik gebracht.