Hamburg (dpa/lno) - Mit der Verleihung der Studio Hamburg Nachwuchspreise sollen am Donnerstag Newcomer der Branche gefeiert werden. Zum 17. Mal gehen die Auszeichnungen an talentierte junge Filmemacher hinter der Kamera. Ziel der Veranstalter ist es, Filmhochschulabsolventen den Weg in die Praxis zu ebnen, neue Kontakte zu ermöglichen und ihr Talent zu fördern. Zu den Ehrungen, die am Abend im Thalia Theater überreicht werden, gehören auch die Günter-Strack-Fernsehpreise. Gewinner der Nachwuchspreise waren bereits Regisseure wie Florian Baxmeyer und Florian Gallenberger sowie die Schauspieler Matthias Schweighöfer und Kostja Ullmann.