Hamburg (dpa/lno) - Zivilfahnder haben in Hamburg zwei professionelle Diebe erwischt. Die 22 und 27 Jahre alten Männer waren von einem Motel im Stadtteil Billstedt aus zu ihren Beutezügen gestartet. Bei einer Durchsuchung ihres Hotelzimmers entdeckten die Ermittler am Dienstag einen Reisekoffer mit zahlreichen Navigationsgeräten und anderen Autoteilen. Die beiden Männer waren bereits in der Nacht zum Freitag nach mehreren Kfz-Aufbrüchen in der Nähe des S-Bahnhofs Rissen festgenommen worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Erst am Dienstag war es dann gelungen ihre Spur bis in das Motel zurückzuverfolgen.

Polizeimeldung