Hamburg (dpa) - Handball-Bundesligist HSV Handball hat den auslaufenden Vertrag mit Davor Dominikovic um ein Jahr verlängert. Das teilte der Club am Freitag mit. Der Kroate, der die Königsklasse 2005 mit dem FC Barcelona gewann, wechselte im vergangenen Sommer vom französischen Erstligisten US Ivry zum HSV. Nach dem Lizenz-Hickhack und dem Weggang zahlreicher Spieler wie Domagoj Duvnjak, Joan Canellas, Marcus Cleverly, Blazenko Lackovic und Zarko Markovic soll Dominikovic eine tragende Rolle im Team übernehmen.

Derzeit stehen neun Spieler beim HSV unter Vertrag: Johannes Bitter, Hans Lindberg, Pascal Hens, Kentin Mahé, Adrian Pfahl, Petar Djordjic, Henrik Toft Hansen, Andreas Nilsson und Max-Henri Hermann. Zudem sollen noch die zum Saisonende ausgelaufenen Kontrakte von Torsten Jansen, Matthias Flohr und Stefan Schröder verlängert werden.