Hamburg (dpa/lno) - In einem Kleingartenverein im Stadtteil Langenhorn ist ein Mann mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden. Es bestehe keine Lebensgefahr, teilte die Polizei mit. Dem Vorfall in der Nacht zum Sonntag war ein Streit im Beckermannweg vorangegangen. Das Opfer im Alter von etwas mehr als 20 Jahren kam mit Messerstichen in der Brust in ein Krankenhaus. Der Täter wurde festgenommen. Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt.