Hamburg (dpa/lno) - In einem Feinkostgeschäft in Hamburg-Winterhude ist in der Nacht zum Freitag ein Einbrecher auf frischer Tat ertappt worden. Der 42-Jährige habe noch versucht, mit Champagner, Whisky und Lebensmitteln im Auto der Inhaberin zu flüchten, teilte die Polizei mit. Bevor er den Motor starten konnte, stoppte ihn die 35-Jährige. Sie rief die Polizei. Im Gepäck hatte der Mann Delikatessen im Wert von mehr als 1000 Euro. Der Einbrecher war der Polizei bereits bekannt. Er wurde festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt.

Pressemitteilung der Polizei