Hamburg (dpa) - Peter Willbrandt, Vorstandchef des Kupferkonzerns Aurubis, hat seinen Rückzug angekündigt. Er habe dem Aufsichtsrat am Freitag mitgeteilt, dass er für eine Verlängerung seines am 31. März 2015 auslaufenden Vertrags nicht zur Verfügung stehe, heißt es in einer Aurubis-Mitteilung. Der Aufsichtsrat will sich nun unverzüglich auf die Suche nach einem Nachfolger machen. Sollte eine Übergangslösung erforderlich werden, so stünde Willbrandts Vorgänger Bernd Drouven bereit, der als einfaches Mitglied dem Aurubis-Aufsichtsrat angehört und von diesem entsandt werden könnte. Der 52-jährige Willbrandt ist seit Januar 2012 Vorstandschef der größten europäischen Kupferhütte.

Mitteilung Aurubis