Hamburg (dpa/lno) - Das Training des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli fand am Montag ohne Dennis Daube und Christopher Nöthe statt. Beide Profis, die am Vortag beim 3:3 beim FSV Frankfurt jeweils einen Treffer erzielt hatten, meldeten sich aufgrund von Erkältungen ab. Ebenfalls nicht trainieren konnten Tom Trybull (Rückenprobleme) und Daniel Buballa (Oberschenkelblessur), teilte der Kiezclub weiter mit.

Kapitän Sören Gonther und Jan-Philipp Kalla arbeiteten im Kraftraum, Sebastian Schachten und Christopher Buchtmann mit Athletik-Coach Timo Rosenberg. Youngster Bentley Baxter Bahn (Oberschenkelprobleme) absolvierte ein Laufprogramm. Chefcoach Thomas Meggle gab den Profis für Dienstag frei. Das nächste Training findet am Mittwoch (15.30 Uhr/Kollaustraße), das nächste Spiel am Samstag (13.00 Uhr/Millerntor) gegen Union Berlin statt.

Mitteilung FC St. Pauli