Hamburg (dpa/lno) - Bei einem Zusammenstoß mit einem Linienbus ist ein 47 Jahre alter Radfahrer im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg lebensgefährlich verletzt worden. Wie eine Sprecherin der Polizei am Montag mitteilte, fuhr der Radfahrer am späten Sonntag auf einem Fußgängerweg und wollte offenbar die Straße überqueren. Der 25 Jahre alte Busfahrer befand sich auf einer Leerfahrt und fuhr in gleicher Fahrtrichtung. Als der 47-Jährige vom Bordstein herunterfuhr, erfasste ihn der Bus. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Pressemitteilung