Hamburg (dpa/lno) - Nach den Hamburger Vertretern Harvestehuder THC und Uhlenhorster HC steht auch Rot-Weiß Köln im Achtelfinale der Euro-Hockey-League (EHL). Die Kölner gewannen am Wochenende in Barcelona ihre Spiele der Gruppe C gegen WKS Grunwald Posen mit 5:0 und gegen den HC Bra mit 9:0 und schafften so den zum Weiterkommen nötigen Gruppensieg. In den drei anderen Gruppen setzten sich Daring Molenbeek, der East Grinstead HC und die Arminen aus Wien durch.

Der HTHC Hamburg und der UHC Hamburg zogen wie zehn weitere Teams per Freilos in die Runde letzten 16 Mannschaften ein. Sie wird am 31. März und 1. April im niederländischen Bloemendaal ausgespielt.