Lahr/Hamburg (dpa/lno) - Der 1968 erschienene Roman "Deutschstunde" von Siegfried Lenz kommt erstmals auf die Theaterbühne. Uraufführungen von zwei verschiedenen Bühnenfassungen sind am 4. November in der Schwarzwaldstadt Lahr und am 22. November am Thalia Theater in Hamburg geplant, wie der Verlag Hoffmann und Campe in der Hansestadt bestätigte. "Meine Fassung, die in Lahr Premiere feiert und dann auf Tournee im deutschsprachigen Raum geht, hat Siegfried Lenz noch selber autorisiert - ohne jede Änderung", sagte der Münchner Theatermacher Stefan Zimmermann am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Lenz starb am 7. Oktober im Alter von 88 Jahren.

Information der a.gon Theaterproduktion zur Inszenierung der "Deutschstunde"

Informationen des Thalia Theaters Hamburg zur Inszenierung der eigenen Bühnenfassung der "Deutschstunde"