Hamburg (dpa/lno) - Vom kommenden Jahr an werden am Hamburger Flughafen wieder Körperscanner eingesetzt. "Die Körperscanner kommen auch nach Hamburg zurück", sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Freitag und bestätigte damit eine Meldung des NDR. Wie viele Geräte angeschafft werden und wann sie in Betrieb gehen, sei aber noch offen. Flugreisende sollen zwischen der Abtastkontrolle und dem Scan wählen können. 2011 war die Einführung der Geräte nach einem fehlerhaften mehrmonatigen Testlauf gescheitert. Die Software sei seitdem aber verbessert worden, teilte die Bundespolizei mit. Datenschützer äußerten dennoch wiederholt Bedenken gegen die Scanner.

NDR-Meldung