Hamburg (dpa/lno) - Das Volleyball-Team Aurubis hat den Einzug ins Halbfinale des DVV-Pokalwettbewerbs verpasst. Nach dem 1:3 (20:25, 20:25, 25:20, 23:25) der Hamburgerinnen im Viertelfinale gegen PTSV Aachen in der heimischen CU-Arena am Mittwochabend räumte Trainer Dirk Sauermann unumwunden ein: "Aachen hat verdient gewonnen. Das Team hat von Anfang an in sein Spiel gefunden." Trotz des Ausscheidens gegen den Bundesligakonkurrenten fand Sauermann aber auch lobende Worte für seine Auswahl. "Es ist gut gewesen, wie sich die Spielerinnen gegen die Niederlage gestemmt haben", sagte der Coach.

VT Aurubis