Freiburg (dpa) - Der Hamburger SV bangt vor dem Bundesligaduell am Dienstag (20.00 Uhr/Sky) mit dem VfB Stuttgart um den Einsatz von Verteidiger Cleber. "Es sieht nicht gut aus", sagte HSV-Trainer Joe Zinnbauer nach dem 0:0 am Samstag beim SC Freiburg. Der 24 Jahre alte Brasilianer habe "etwas an der Schulter, es könnte etwas an der Kapsel sein". Cleber sei für Dienstag "definitiv" ein Wackelkandidat.

DFL-Infos