Hamburg (dpa) - Der FC St. Pauli kann seinen Absturz in der 2. Fußball-Bundesliga nicht stoppen. Die Hamburger verloren am Sonntag im heimischen Millerntor-Stadion mit 0:1 (0:0) gegen Aufsteiger Darmstadt 98 und sind seit acht Partien sieglos. Das Tor erzielte Fabian Holland in der 86. Minute. Die Darmstädter setzen dagegen ihren erfolgreichen Kurs fort und bestätigten ihren Ruf als Aufstiegskandidat. Die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster ist seit acht Spielen ohne Niederlage und kletterte auf Rang drei.

Übersicht Bundesliga.de