Hamburg (dpa/lno) - Ein Mann hat am zweiten Weihnachtsfeiertag am S-Bahnhof in Hamburg-Altona ein Portemonnaie mit 425 Euro gefunden und zur Polizei gebracht. Der 35-Jährige hatte die Geldbörse am Freitag vor einem Fahrkartenautomaten im Bahnhof entdeckt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Neben dem Bargeld steckten auch ein Personalausweis und Geldkarten in der Börse. Die Polizei konnte den Besitzer telefonisch erreichen. Der 62-Jährige holte sein Portemonnaie noch am gleichen Tag überglücklich ab. Bei dem Finder wolle er sich laut Polizei persönlich bedanken.

Pressemitteilung